25. September 2018

Termin-Management

Erfahrungsgemäß wird der bürokratische Aufwand heutzutage nicht kleiner. Dazu gehört auch das Pflegen und Koordinieren von Terminen.

Das Gebot der Zuverlässigkeit, die Arbeitserleichterung und die nötige Fairness gegenüber den Kunden erfordern, dass die Terminvorbereitung, die Terminnachbearbeitung und auch die Angebotsversendung weitestgehend automatisiert ablaufen. Die Termine können entspannt wahrgenommen werden, die Ausfallquote sinkt unter 0,1% und der Kunde durchläuft ein ideal organisiertes System.

Das erzeugt wiederum eine Palette an Vorteilen:

  • Terminausfalllquote <0,1%
  • Die Termine finden entspannt statt, da ein pünktliches Erscheinen vorprogrammiert ist
  • Der Vertrieb oder der Angebotsversand kann automatisiert ablaufen
  • Kein Kunde, der nach einem Termin auf ein Angebot oder eine Nachricht warten muss

Die Mitarbeiterstunden, die sich in diesem Bereich einsparen lassen, sind enorm und der Mehrwert für den Produktanbieter oder den Dienstleister ist klar erkennbar. Zudem ensteht nicht selten durch ein adäquates Termin-Management eine Umsatzsteigerung.

Weiter geht es zu unserem letzten und vierten Praxisbeispiel!